Erweiterte Suche

Welche Modulvorgaben gibt es im Ergänzungsfach Christliche Theologien in ökumenischer Perspektive?


Im Kombinations-Studienmodell mit dem B.A. Christliche Theologien in ökumenischer Perspektive als Ergänzungsfach ergeben sich es folgende Vorgaben:

Pflichtmodule (alle 5 zu wählen):

M 1: Die christliche Religion

M 3: Kirchen- und Theologiegeschichte

M 4: Die Wurzeln des Christentums

M 5: Zentrale Inhalte christlicher Theologien

M 14: Weltreligionen und interreligiöse Bildung

 

Alle weiteren Informationen, wie z.B. Zulassungsvoraussetzungen und Kombinationsmöglichkeiten, sind in den Fachspezifischen Bestimmungen bzw. im Modulhandbuch des Studiengangs zu finden.

Stand: 05/2019

Tags: Ergänzungsfach, Kombinations-Studienmodell, Religion im europäischen Kontext