Wie erstelle ich meinen Stundenplan?

Ihren Stundenplan erstellen Sie mithilfe von unisono und der jeweiligen Fachprüfungsordnung des gewählten Fachs (abrufbar über phil: Docs). In der jeweiligen Fachprüfungsordnung ist für jedes Modell ein empfohlener Studienverlaufsplan dargestellt. Für jedes Modulelement wählen Sie dann i.d.R. einen Kurs; dazu kommen Ihre Kurse aus dem Ergänzungsfach oder zweiten Kernfach und dem Studium Generale bzw. im Lehramt aus den weiteren Fächern. Für Belegungen im Studium Generale nutzen Sie die Allgemeinen fachspezifische Regelungen der Fachprüfungsordnungen für die fachwissenschaftlichen und lehramtsbezogenen (Teil-)Studiengänge der Fakultät I (PHIL-FPO).
Wenn Sie pro Semester im Vollzeitstudium ca. 30 LP (siehe Studienverlaufspläne) erbringen, werden Sie gut in Regelstudienzeit durch Ihr Studium kommen.

Eine kurze Anleitung zum Erstellen des Stundenplans:

  • Prüfen Sie in den Fachprüfungsordnungen, welche Module Sie in Ihrem Studium belegen müssen/können.
  • Wählen Sie in unisono in der oberen Leiste den Reiter "Mein Studium". Dort klicken Sie anschließend auf "Studienplaner mit Modulplan".
  • Anschließend können Sie sich durch die Module und Modulelemente klicken und sich angebotene Kurse aussuchen.
  • Achten Sie hierbei bitte darauf, dass Sie nicht mehrere Kurse aus einem Modulelement wählen und nur Kurse wählen, die auch für Ihren Studiengang freigeschaltet wurden.
  • Wenn Sie mit Ihren Kontodaten angemeldet sind, können Sie sich nun Veranstaltungen vormerken oder direkt belegen.

Liebe Erstsemester: Bevor Sie am Erstellen des Stundenplans verzweifeln, gehen Sie erst einmal zur ESE-Woche, der Erstsemestereinführungswoche und/oder nutzen Sie vor Beginn der Vorlesungszeit die Möglichkeit der Vorab-Stundenplanberatung. Informationen zur studentischen und dozentischen ESE erhalten Sie auf der Homepage Studienstart der Philosophischen Fakultät.

Stand: 09/2022

Kommentieren nicht möglich