Welche Modulvorgaben gibt es im Forschungsorientierten Studienmodell im B.A. Geschichte?


Im Forschungsorientierten Studienmodell im B.A. Geschichte ergeben sich folgende Vorgaben:

Pflichtmodule (alle 10 zu wählen):

  • G 1 Grundlagen-Epochenmodul Alte Geschichte
  • G 2 Grundlagen-Epochenmodul Mittelalterliche und frühneuzeitliche Geschichte
  • G 4 Grundlagen-Epochenmodul Neuere und Neueste Geschichte vor 1945
  • G 5 Grundlagen-Epochenmodul Europäische Zeitgeschichte nach 1945 und Sektorale Geschichte
  • A 1 Aufbau-Epochenmodul Alte Geschichte
  • A 2 Aufbau-Epochenmodul Mittelalterliche und frühneuzeitliche Geschichte
  • A 4 Aufbau-Epochenmodul Neuere und Neueste Geschichte vor 1945
  • A 5 Aufbau-Epochenmodul Europäische Zeitgeschichte nach 1945
  • A 6 Aufbau-Epochenmodul Sektorale Geschichte
  • TM 1 Theorien und forgeschrittene Methoden der Geschichtswissenschaft

Ferner müssen vier Wahlpflichtmodule belegt werden. Da diese zur individuellen Vertiefung dienen, ist die Auswahl der Module frei und die Aufbaumosule können mehrfach belegt werden (Ausnahme: TM 1). Es kann aus den Modulen A 1, A 2, A 4, A 5 und A 6 sowie dem Modul TM 1 gewählt werden.

Die Aufbaumodule (A-Module) können dabei erst belegt werden, wenn das entsprechende Grundlagenmodul (G-Modul) absolviert worden ist. Es gelten folgende Regeln:

  • für den Besuch des Moduls A 1 muss das Modul G 1 erfolgreich absolviert sein
  • für den Besuch des Moduls A 2 muss das Modul G 2 erfolgreich absolviert sein
  • für den Besuch des Moduls A 4 muss das Modul G 4 erfolgreich absolviert sein
  • für den Besuch des Moduls A 5 muss das Modul G 4 und G 5 erfolgreich absolviert sein
  • für den Besuch des Moduls A 6 muss das Modul G 4 und G 5 erfolgreich absolviert sein
  • für den Besuch des Moduls TM 1 müssen die Modulelemente G 1.2, G 2.2 und G 3.2 oder die Modulelemente G 1.2, G 2.2 und G 4.2 erfolgreich absolviert sein

Aus dem Katalog des Studium Generale müssen zu dem noch folgende zwei Module gewählt werden:

  • SG-GE 2 Exkursionsmodul Geschichte
  • SG-GE 3 Berufspraktisches Modul Geschichte

Hinzu kommen zwei weitere Module aus dem Studium Generale, ein Praktikum (acht Wochen) und die Bachelor-Arbeit.

Alle weiteren Informationen, wie z.B. Zulassungs- und Teilnahmevoraussetzungen, sind in den Fachspezifischen Bestimmungen bzw. im Modulhandbuch zu finden.

Stand:04/2021

Tags: forschungsorientiertes Modell, Geschichte, Pflichtmodule